Vas Medicus für Anwender der Phlebolyse

Herzlich willkommen!

Als Nutzer des Phlebolysers kennen Sie sicherlich die Anwendung und den sehr guten Wirkungsgrad der Therapie bei kleinstmöglichem Eingriff in den menschlichen Körper – insbesondere die betäubungslose und narbenfreie Entfernung von erhabenen Hautstörungen, untermauert durch eine laufende Anwenderstudie mit inzwischen über 1.000.000 dokumentierten Fällen, ist eine Neuheit in der Medizin und sollte sich schnellstmöglich als Standard etablieren.

Folgend möchten wir Ihnen einige Möglichkeiten vorstellen, wie wir Sie auf diesem Weg begleiten können.

Unsere Leistungen für Sie im Überblick:

Ergänzung Ihrer Homepage oder Aufsetzen einer neuen Homepage

Vas Medicus ist auf Webdesign für Ärzte spezialisiert – die Bildsprache, die Texte und die Vorstellung von möglichen Diagnostik- und Therapieoptionen besitzen im Gesundheitsbereich einen einzigartigen Charakter, den wir mit den medizinischen und wissenschaftlichen Hintergründen unseres Teams auch bedienen können.

Wir erarbeiten gerne mit Ihnen ein Konzept, um die Phlebolyse für Besucher Ihrer Homepage attraktiv zu machen, indem wir sie sachlich und informativ über das Verfahren aufklären – ohne dabei werbend zu werden oder Arztwerberechte zu verletzen.

 

Wir arbeiten gerne mit Ihrer bestehenden IT und Webdesign an einer Möglichkeit, die Phlebolyse stärker präsent zu machen. Wenn Sie sich vorstellen können, Ihre Homepage komplett neu aufzusetzen, erarbeiten wir gerne mit Ihnen eine passende Strategie plus Umsetzung.

Beispiele für Homepages aus unserer Produktion: Evatos, die internationale Gesellschaft für Oxyvenierungstherapie e.V. und die Praxis Dr. med. Dirk Wiechert.

Patientenfälle im Videoformat
und Aufklärungsfilme

Patientendokumentationen, die vom Patienten selbst erläutert und anschließend wissenschaftlich durch den behandelnden Arzt ergänzt werden, sind aktuell die effektivste Methode, um für unvoreingenommenen Zuschauern eine sachliche, neutrale und informative Vertrauensbasis zu schaffen. Die einzige Möglichkeit, eine noch bessere Vertrauensbasis zu schaffen, ist die Mundpropaganda. Vas Medicus unterstützt Sie bei der Aufnahme, Verarbeitung und Veröffentlichung von Patientenfällen. Nachfolgend finden Sie einige Beispiele von Patientenfällen, die wir für Evatos produziert haben. Dazu auch ein Interview mit Andreas Oehme, dem Mitentwickler des Phlebolysers.

Aufnahme durch Vas Medicus.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie auf YouTube, wo Ihnen der Fall gezeigt wird.

Aus unserer Sicht stellt dies den Optimalfall dar – ein begeisterter Patient, der über seine Herausforderungen mit Narbenbildung spricht, was ihn zur Phlebolyse führte.

Aufnahme durch Evatos.

Auch hier können Sie auf das Bild klicken, um zu dem eigentlichen Patientenfall zu gelangen.

Bei diesem Fall gab es leider Tonprobleme, was immer mal vorkommen kann. Als Reaktion darauf haben wir Untertitel eingesetzt.

Aufnahme durch Vas Medicus mit Sascha Rodenbusch als Moderator.

Interviews, die über die Therapie aufklären, können äußerst wirkungsvoll sein. Besonders wichtig ist hier das Vermeiden von Produktnamen oder das Nennen von Praxen/ der eigenen Praxis. Es gilt wieder einmal, sachlich, neutral und informativ aufzuklären und den Interviewpartner so als kompetente Anlaufstelle für das Verfahren zu präsentieren.

Wichtig: Die Rechtslage für Ärzte und Ärztinnen beachten

Bei unserer Öffentlichkeitsarbeit müssen wir folgende, gesetzliche Rahmenbedingungen beachten:

 

In unserem Beitrag “Dürfen Ärzte werben?” fassen wir die rechtlichen Gegebenheiten für Sie zusammen. Wir verstehen Ihren Schutz als Arzt oder Ärztin im öffentlichen Raum als unsere Verantwortung und werden uns stets für Ihre Sicherheit entscheiden, wenn es um inhaltliche Fragen geht.

Ein schneller Leitfaden, falls Sie selbstständig Videos zur Phlebolyse aufnehmen möchten:

  1. Die Begriffe “Evatos” und “Phlebolyser” sind als Marken- und Produktnamen tabu. Sie können von der “Phlebolyse” oder “Radiowellentherapie” sprechen.
      • Der Begriff “Phlebolyse” ist durch Evatos urheberrechtlich geschützt, aber Sie dürfen diesen verwenden. Falls Sie hier absolute Sicherheit brauchen, lassen Sie sich dies von Evatos schriftlich geben.
  2. Bleiben Sie sachlich und neutral – Sie können das Verfahren nicht bewerben, sondern nur über einen Sachverhalt berichten. Folgendes Schema kann hier als roter Faden hilfreich sein:
      • Welche Symptome lagen bei diesem Patientenfall vor?
      • Aus welchen, medizinischen Gründen wurde die Phlebolyse empfohlen?
        • Hilfreich:
          • …  Da der Patient zur Narbenbildung neigt…
          • … Um eine lokale Anästhesie zum umgehen…
          • … Um eine mögliche Blutungsgefahr zu vermeiden…
        • Nicht verwenden:
          • … Da wir gute Erfahrungen gemacht haben…
          • … Da wir von dem Gerät überzeugt sind…
          • … Da wir täglich damit arbeiten…
      • Wie verlief die Behandlung?
      • Wie ging es dem Patienten direkt nach Behandlung?
      • Checkup nach ein paar Tagen, Wochen, Monaten: Wie geht es dem Patienten jetzt, wie sieht die Stelle auf der Haut aus?
  3. Keine persönlichen Daten preisgeben, keine Anleitungen oder Empfehlungen machen, kein positives Fazit im Sinne von “Das hat gut geklappt, deshalb ist es empfehlenswert”.
      • Lassen Sie sich von dem Patienten unterschreiben, dass Sie das Material öffentlich verwenden dürfen. Klären Sie den Patienten über seine oder ihre Rechte auf.
      • Unsere Einwillung zur Verwertung der Daten finden Sie hier. Lassen Sie den Patienten dies unterschreiben und uns das Dokument zukommen.
  4. Bleiben Sie immer wissenschaftlich und neutral informativ – so wie Sie es aus Studien und wissenschaftlichen Arbeiten kennen.

Lassen Sie dann das Material uns oder Evatos zukommen – wir werden den Inhalt prüfen

und melden uns bei Ihnen, ob das Material verarbeitet werden darf.

Melden Sie sich gerne per Email an s.rodenbusch@vas-medicus.de, um Details zu klären.

Kosten

Die hier aufgeführten Preise sind als Beispiele zu verstehen – grundsätzlich berechnen wir unsere Kosten nach Aufwand. Sprechen Sie uns gerne an, um in einem kostenfreien Erstgespräch über Ihre Vorstellungen zu sprechen, damit wir einen genaueres Angebot für Sie schreiben können.

 

Aufsetzen einer
vollständigen Homepage
  • Mit speziellem Verständis für Ihr Fachgebiet und das Patientenklientel.
  • Rechtssicher, DSGVO-Konform, beliebig ausbaufähig bis hin zu großen Plattformen mit modernen Funktionen.
  • Intelligente Strategie für iGeL- und Privatleistungen.
Preisdurchschnitt:
990€ – 4000€ inkl. MwSt.
Ergänzen einer
bestehenden Homepage
  • In Abstimmung mit Ihrer bestehenden IT.
  • Testing, Design einer individuellen Unterseite für die Phlebolyse.
  • Fachlich und interessant für Ihre potentiellen Patienten.
  • Preis stark abhängig von Mitarbeit der bestehenden IT.
Preisdurchschnitt:
200€ – 800€ inkl. MwSt.
Aufbau eines
eigenen YouTube-Kanals
  • Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Rahmenbedingungen.
  • Kooperationen mit anderen Ärzten aus dem Netzwerk.
  • Langjährige Betreuung Ihres informativen Kanals.
  • Aufbau einer starken Eigenmarke.
Beispiele:
Preisdurchschnitt pro Monat:
1000€ – 2000€ inkl. MwSt.
Einzelne Patientenfälle
in Kooperation mit Evatos
  • Wir verwenden Ihr Material oder besuchen Sie mit einem Filmteam.
  • Aufnahme des Patienten und des behandelnden Arztes.
  • Veröffentlichung durch Evatos, Sie können das Video auf Ihrer Homepage nutzen.
Preisdurchschnitt:
Aktuell trägt Evatos die Kosten für Patientenfälle.

Was möchten Sie jetzt tun?

Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie spezielle Fragen haben.

Weiter unten finden Sie die häufigsten Fragen zu unseren Leistungen.

Was möchten Sie jetzt tun?

Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie spezielle Fragen haben.

Weiter unten finden Sie die häufigsten Fragen zu unseren Leistungen.

Was möchten Sie jetzt tun?

Lassen Sie uns gerne wissen, wenn Sie spezielle Fragen haben.

Weiter unten finden Sie die häufigsten Fragen zu unseren Leistungen.